Webseite Smart Rail Connectivity Campus e. V.

Der Smart Rail Connectivity Campus etabliert am Standort Annaberg-Buchholz ein Forschungs- und Entwicklungszentrum für den Schienenverkehr der Zukunft. Dabei bietet der Campus Personen mit fachlicher Kompetenz, die konstruktiv an Innovationsvorhaben mitwirken möchten, attraktive Arbeitsplätze.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist beim Smart Rail Connectivity Campus e. V. eine Stelle im Projekt- und Innovationsmanagement als vollzeitbeschäftigter

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d)

(100 %, angelehnt an TV-L) zunächst befristet bis 30.04.2023 mit der Option der Weiterbeschäftigung (vorbehaltlich der Verfügbarkeit von Finanzmitteln) zu besetzen.

Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Der Smart Rail Connectivity Campus e. V. ist bemüht, Frauen besonders zu fördern, und bittet qualifizierte Frauen daher ausdrücklich, sich zu bewerben. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen oder Gleich- gestellte nach Maßgabe des SGB IX vorrangig berücksichtigt. Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigung geeignet. Bei entsprechenden Bewerbungen erfolgt die Überprüfung, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann.

Ihre wesentlichen Aufgabenschwerpunkte umfassen:

  • Unterstützung bei der Koordination und Steuerung des Projektes „Innovationsmanagement für den Smart Rail Connectivity Campus“
  • Entwicklung und Umsetzung von Instrumenten zur Strategieimplementierung
  • Erfassung und Dokumentation von wissenschaftlichen, unternehmerischen und rechtlichen Entwicklungen insbesondere in den Technologiesegmenten „Leit- und Sicherungstechnik“ sowie „Kommunikationstechnik“
  • Implementierung von Methoden, Strukturen und Prozessen zur Identifikation, Bewertung und Auswahl von Forschungs- und Entwicklungsprojekten
  • Entwicklung und Umsetzung von Konzepten zur Sicherstellung der technologischen Offenheit und Flexibilität unseres Netzwerks bei allen Forschungs- und Entwicklungsvorhaben.

Wenn Sie die Zusammenarbeit in einem interdisziplinären, hoch motivierten Team reizt, sollten Sie folgende Voraussetzungen mitbringen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Ingenieurwissenschaften, Wirschaftswissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen oder vergleichbarer Disziplinen
  • analytisches Denkvermögen, effiziente und eigenständige Arbeitsweise
  • Fähigkeit zu strategischem und konzeptionellem Denken
  • Erfahrung im Innovations- und Technologiemanagement (vorzugsweise mit Schwerpunkt im Mobilitätssektor)
  • sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen in deutscher Sprache sowie anwendungsbereite Englischkenntnisse
  • Organisationsvermögen, Kommunikationsfähigkeit, team- und ergebnisorientierter Arbeitsstil, Flexibilität und Belastbarkeit sowie Bereitschaft zu Dienstreisen.

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den Tarifvertrag der Länder (TV-L) und richtet sich nach Qualifikation sowie einschlägiger Berufserfahrung.

Bewerbungen sind unter dem Stichwort »SRCC-INNO« mit den üblichen Unterlagen per E-Mail bis 30.06.2022 an uns zu richten. Bitte beachten Sie, dass aus sicherheitstechnischen Gründen keine elektronischen Bewerbungen bzw. Anhänge von Bewerbungen im Stellenbesetzungsverfahren berücksichtigt werden können, welche über Verknüpfungen (Hyperlinks) zu Dritten zum Download zur Verfügung gestellt werden.

Smart Rail Connectivity Campus e. V.
Wolkensteiner Straße 27
09456 Annaberg-Buchholz
Ansprechpartner: Prof. Dr. Knut Weißflog
E-Mail: contact@smart-rail-campus.de

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an contact@smart-rail-campus.de