• Vollzeit
  • Dresden

Webseite wegebund

Der wegebund (Arbeitsgemeinschaft sächsischer Kommunen zur Förderung des Rad- und Fußverkehrs e. V.) sucht für seine Geschäftsstelle in Dresden eine:n

Referent:in für Rad- und Fußverkehrsförderung.


Mehr Platz, mehr Wege, mehr Sicherheit – Fußgänger:innen und Radfahrer:innen in Sachsen haben mehr verdient. Wenn Sie das auch so sehen und sich in den Bereichen Nachhaltigkeit und Klimaschutz sowie Verkehrswende und Mobilität aktiv und gestaltend einsetzen wollen, dann sind Sie beim wegebund genau richtig. Denn wir haben ein ganz klares Ziel: aktiv daran mitzuwirken, den Status quo für Rad- und Fußverkehr in Sachsen zu verbessern.

Sie teilen diese Vision? Dann sollten Sie unbedingt weiterlesen. Oder sich gleich bei uns bewerben. Und vielleicht schon bald in einem jungen Team mit flachen Hierarchien auf spannende Mission gehen und als Referent:in für Rad- und Fußverkehr gemeinsam mit sächsischen Kommunen Bewegung bewegen. Für unsere Gesellschaft. Für Fuß und Rad.

Auf Schritt und Tritt.

Sie gestalten und betreuen:

— vielfältige Projekte, die Sie konzipieren durchführen und präsentieren
— maßgeschneiderte Beratungsangebote für unsere Kommunen (z. B. Förderberatung und fachliche Stellungnahmen)
— spannende Veranstaltungen, die unsere Kommunen fördern und vernetzen
— die regelmäßige Zusammenarbeit mit den Institutionen des Freistaats und weiteren Akteur:innen im Rad- und Fußverkehr
— eine lebendige Öffentlichkeitsarbeit und machen auf die Arbeit des wegebund aufmerksam
Sie bekommen:
— engagierte sächsische Kommunen (aktuell: 21), die mit Ihnen etwas für Rad- und Fußverkehr bewegen wollen
— ein motiviertes Team, das eine gemeinsame Vision, gute Stimmung und hohe Wertschätzung verbindet
— viel Raum für eigene Ideen und Verantwortung
— 30 Wochenarbeitsstunden, flexible Arbeitszeiten und 30 Tage Urlaub
— Freiräume für Weiterbildung – sowohl beruflich als auch privat
— Vergütung angelehnt an TVöD 11
— einen befristeten Arbeitsvertrag bis 31.12. 2023 mit Perspektive (Verlängerung ist angestrebt)

Sie haben:

— ein abgeschlossenes Fach-/Hochschulstudium
— Einsatzbereitschaft und Freude an selbstständigem und eigenverantwortlichem Arbeiten sowie an Weiterbildung und gesellschaftlicher Verantwortung
— eine ausgeprägte Affinität in Sachen Rad- und Fußverkehr
— vorzugsweise ein Verständnis für Planungswesen, Prozesse der Kommunalverwaltung und die Förderlandschaft von Bund und Ländern
— gute EDV-Kenntnisse und Offenheit für neue digitale Lösungen
— sehr gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift (deutsch)
— oder: etwas anderes, das genau Sie als Referent:in beim wegebund qualifiziert und das Sie uns gern vorstellen möchten

Was ist der wegebund?

Der wegebund steht nicht nur für den Wandel von Fuß- und Radverkehr in Sachsen, sondern ist ein Verein mit dem Titel „Arbeitsgemeinschaft sächsischer Kommunen zur Förderung des Rad- und Fußverkehrs“. Als Verein setzen wir uns seit unserer Gründung im März 2019 vehement und engagiert dafür ein, dass Radfahrer:innen und Fußgänger: innen in Sachsen bessere Bedingungen im Alltag bekommen. Dafür stehen wir in engem Austausch mit unseren Mitgliedskommunen und den Institutionen des Freistaates, um durch fachliche Beratung und Vernetzung die Verbesserung des Fuß- und Radverkehrs in Sachsen voranzutreiben. Ein Vorhaben, von dem alle nur profitieren können.

Sowohl Mensch als auch Natur.

Aktuell sind bereits 21 sächsische Kommunen Mitglied beim wegebund. Und wir sind uns sicher: mit einem weiteren engagierten und motivierten Team-Mitglied in unserer Geschäftsstelle in Dresden werden wir diese Zahl konstant steigern, die bestehende Zusammenarbeit weiter intensivieren und so den Status quo für das Radfahren und Zu-Fuß-Gehen in Sachsen verbessern können.

Bewerbung:

Schicken Sie Ihre Bewerbung bis 14. Juli 2022 mit dem Kennwort <Referent:in für Rad- und Fußverkehr> bitte ausschließlich per E-Mail an post@wegebund.de. Achten Sie bitte darauf, dass wir maximal 2 Anhänge mit insgesamt höchstens 5 MB annehmen können.

Wir möchten darauf hinweisen, dass jede:r, unabhängig von Behinderung, Alter, Geschlecht, sexueller Orientierung oder Religion eingeladen ist, sich bei uns zu bewerben. Auch wenn Sie nicht alle Anforderungen erfüllen oder Berufs-/Wiedereinsteiger:in sind, kann ein Kennenlernen interessant sein.

Zögern Sie daher nicht und melden Sie sich bei uns. Bei Nachfragen können Sie sich gern an Frank Kutzner wenden: post@wegebund.de oder 0351/271 841 70

Kontakt:

wegebund
Weißeritzstraße 42
01067 Dresden
z. H. Frank Kutzner
Wichtig: Mit der Einreichung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Bewerbungsunterlagen auf Datenträgern gespeichert und an die Vorstandsmitglieder weiter gegeben werden. Nach Beendigung des Auswahlverfahrens werden die Informationen gelöscht.

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an post@wegebund.de