• Vollzeit
  • Koblenz

Webseite SPNV Nord

Der Zweckverband SchienenPersonenNahVerkehr Rheinland-Pfalz Nord, kurz SPNV-Nord, gestaltet, finanziert und kontrolliert im Norden von Rheinland-Pfalz den SPNV – also die Regionalbahnen (RB) und Regionalexpresse (RE).

Der Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz (LBM RP) sucht für den SPNV-Nord mit Sitz in der Zentrale des LBM RP in Koblenz zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Projektmanager (m/w/d)
Schieneninfrastruktur SPNV

Wir wollen in den kommenden Jahren den Nahverkehr weiter stärken und die Verkehrswende voranbringen. Für unsere Projekte bei der Schieneninfrastruktur brauchen wir Ihre Unterstützung.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Projektmanagement im Rahmen der Zuständigkeiten für Kapazitätsmaßnahmen, Streckenausbauten, Streckenreaktivierungen, Digitalisierung sowie Elektrifizierungen und Bahnhofsneu- und ausbauten
  • Ideen zur Verbesserung der Eisenbahninfrastruktur (Strecke und Stationen) in Kooperation mit den EIU und EVU erarbeiten und die Umsetzung treiben
  • Mitarbeit bei den Finanzierungsprogrammen zur Infrastruktur
  • Beauftragen und Begleitung von Machbarkeitsstudien, Zusammenarbeit mit externen Ingenieurbüros
  • Begleitung und Abstimmung mit den kommunalen Partnern im SPNV, der DB Station&Service AG, der DB Netz AG, dem für SPNV zuständigen Ministerium und weiteren Partnern

Das bieten Sie:

  • Abgeschlossenes Studium (Bachelor-Abschluss oder FH-Diplom) in den Fachrichtungen Eisenbahnbetrieb, Bauingenieurwesen, Betriebswirtschaft, Projektmanagement oder vergleichbare Fachrichtungen
  • Gerne bieten wir auch qualifizierten Absolventen die Möglichkeit zum Berufseinstieg
  • Hohe Konzeptionelle und analytische Fähigkeiten und eine rasche Auffassungsgabe
  • Identifikation mit dem SPNV im ländlichen Raum
  • Teamfähigkeit, Freude am Arbeiten in flachen Strukturen mit eigenständiger Arbeitsweise sowie gute MS-Office-Kenntnisse
  • Sicheres, freundliches und kompetentes Auftreten sowie eine sehr gute sprachliche Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift

Das bieten wir:

  • einen interessanten und sicheren Arbeitsplatz im Zukunftsbereich öffentliche Mobilität
  • Eingruppierung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) sowie attraktive Sozialleistungen wie z.B. Jahressonderzahlung und Zusatzversorgung
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Jobticket
  • attraktive Angebote zum betrieblichen Gesundheitsmanagement
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt behandelt. Bewerbungen Älterer sind erwünscht. Im Rahmen des Landesgleichstellungsgesetzes streben wir eine Erhöhung des Frauenanteils an. Wir sind daher an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert.

Die Einstellung für den SPNV-Nord erfolgt im Landesbetrieb Mobilität (LBM). Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 11. Dezember 2022 an den Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz, Friedrich-Ebert-Ring 14-20, 56068 Koblenz oder an bewerbung@lbm.rlp.de (Kennwort „Projektmanager:in SPNV Nord“).

Für nähere Auskünfte steht Ihnen Frau Verbeek, Tel: 0261/3029-1113, zur Verfügung. Infos unter www.spnv-nord.de.

Übersenden Sie uns bitte Ihre Bewerbung per E-Mail als eine pdf-Datei (max. 5 MB) mit Ihren Unterlagen.

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an bewerbung@lbm.rlp.de