• Teilzeit
  • Vollzeit
  • Magdeburg

Webseite Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt GmbH

Die Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt GmbH mit Sitz in Magdeburg plant, bestellt und finanziert im Auftrag des Landes den Schienenpersonennahverkehr. Im Auftrag des Landes administriert sie verschiedene Förderprogramme zur Steigerung der Attraktivität des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV).

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir im Geschäftsbereich Verkehr und Infrastruktur zur Verstärkung der Abteilung Infrastruktur und Förderprogramme eine/n

Verwaltungsfachwirt:in,
Bachelor of Business Administration oder vergleichbarer Abschluss

Ihre Aufgaben

  • Betreuung von Maßnahmen im Rahmen des Finanzhilfe-Sofortprogramm des Bundes „Stadt und Land“ zur Verbesserung der Radinfrastruktur und weitere Förderprogramme zur Verbesserung der Infrastruktur des öffentlichen Verkehrs in Sachsen-Anhalt
  • Durchführung des Verwaltungsverfahrens für die entsprechenden Förderprogramme von Begleitung der Vorhabenträger bei Antragstellung, der Bearbeitung der Förderanträge, der Erstellung der Zuwendungsbescheide, die Abwicklung der Auszahlung bis hin zur Verwendungsnachweisprüfung
  • Steuerung des Budgets und Weiterentwicklung der Förderprogramme

Ihre Qualifikation, Sie haben oder verfügen über:

  • einen Abschluss Beschäftigungslehrgang (B2), Fachhochschulabschluss im Bereich Verwaltung oder vergleichbaren Abschluss auf dem Gebiet
  • selbständige, zielgerichtete und strukturierte Arbeitsweise
  • ausgeprägtes Verhandlungsgeschick
  • sehr gute Fähigkeiten in Kommunikation und Organisation
  • eine gute Ausdrucksfähigkeit in deutscher Sprache
  • idealerweise bereits Erfahrungen bei der Bearbeitung von öffentlichen Förderprogrammen

Wir bieten Ihnen

  • tariflich gebundene Vergütung gemäß TV-L, Entgeltgruppe 10
  • eine jährliche Sonderzahlung, vermögenswirksame Leistungen und betriebliche Altersvorsorge
  • großzügige Anzahl an Urlaubstagen sowie Möglichkeiten zur Weiterbildung
  • betriebliches Gesundheitsmanagement und ergonomisch eingerichteten Arbeitsplatz
  • flexible Arbeitszeitgestaltung inklusive Möglichkeit zur mobilen Arbeit, für individuelle Teilzeitlösungen sind wir gesprächsbereit

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Bewerbungsprotal www.nasa.de/karriere bis zum 31.07.2024 unter dem Stichwort „Stellenausschreibung Stadt und Land“. Die Bewerbungsgespräche sind in der 33. Kalenderwoche 2024 vorgesehen.

Bei Fragen zur Stellenausschreibung wenden Sie sich bitte an Frau Gabi Warnecke unter Tel. 0391/ 53631-130.

Weitere Informationen über unsere Tätigkeitsfelder sowie unsere Datenschutzerklärung finden Sie unter www.nasa.de.

Um dich für diesen Job zu bewerben, besuche bitte www.nasa.de.