• Vollzeit
  • Magdeburg

Webseite Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt GmbH

Die Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt GmbH mit Sitz in Magdeburg plant, bestellt und finanziert im Auftrag des Landes den Schienenpersonennahverkehr. Sie betreibt die landesweite INSA-Auskunft in Kooperation mit Verkehrsunternehmen und -verbünden.

Um Gemeinden, Landkreise und kreisfreie Städte in Sachsen-Anhalt bei einer klimafreundlichen Mobilitätsentwicklung zu unterstützen, suchen wir ab sofort eine/n

Mitarbeiter:in für Alltagsmobilität / Mobilitätsmanagement – Verkehrsplaner:in 

zur Verstärkung unseres Teams im Fachzentrum für moderne Mobilität.

Ihre Aufgaben

  • Sie initiieren Mobilitätsprojekte in Zusammenarbeit mit Kommunen, stehen als fachlicher Ansprechpartner bei der Umsetzung der Projekte zur Verfügung und beraten zu potenziellen Fördermöglichkeiten.
  • Sie bauen ein Netzwerk zu den Akteuren in den Gemeinden und Landkreisen in Sachsen-Anhalt und weiteren Partnern außerhalb Sachsen-Anhalts auf, entwickeln dieses stetig weiter und unterstützen ebenso bei der Netzwerkbildung zwischen den Akteuren im Land.
  • Sie erfassen Projekt- und Förderbedarfe und unterstützen bei der Entwicklung neuer bzw. der Weiterentwicklung bestehender Förderprogramme.
  • Sie entwickeln und organisieren Angebote zur Wissensvermittlung und zum Fachaustausch (z. B. Infobroschüren und Workshops).

Ihre Qualifikation

  • Sie verfügen über einen Hochschulabschluss in den Fachrichtungen Verkehrswirtschaft, Verkehrsingenieurwesen, Wirtschaftswissenschaften/BWL, Wirtschaftsingenieurwesen mit entsprechender Schwerpunktsetzung oder vergleichbare Kenntnisse und Erfahrungen.
  • Sie zeichnen sich durch eine hohe Affinität zu den Verkehrsmitteln des Umweltverbundes und zu nachhaltiger Mobilität aus und haben bestenfalls Erfahrungen in der Kommunalverwaltung bzw. in der Zusammenarbeit mit Kommunen.
  • Sie haben Erfahrung im Projektmanagement, arbeiten selbstständig und strukturiert, aber auch gern im Team und sind stark im Kommunizieren und Motivieren.
  • Sie sind offen für die Wahrnehmung von Dienstreisen, um mit den Projektpartnern vor Ort ins Gespräch zu kommen.

Wir bieten Ihnen

  • eine tariflich gebundene Vergütung gemäß TV-L, Entgeltgruppe 11
  • eine jährliche Sonderzahlung, vermögenswirksame Leistungen und eine betriebliche Altersvorsorge
  • eine großzügige Anzahl an Urlaubstagen sowie Möglichkeiten zur Weiterbildung
  • betriebliches Gesundheitsmanagement und einen ergonomisch eingerichteten Arbeitsplatz
  • flexible Arbeitszeitgestaltung inklusive der Möglichkeit zur mobilen Arbeit, für individuelle Teilzeitlösungen sind wir gesprächsbereit
  • Unterstützung bei einem Jobticket innerhalb Sachsen-Anhalts

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über das Bewerberportal auf unserer Internetseite bis spätestens 30.06.2024 unter dem Stichwort „Stellenausschreibung Mitarbeiter:in für Alltagsmobilität / Mobilitätsmanagement“. Die Bewerbungsgespräche sind in der 27. und 28. Kalenderwoche 2024 vorgesehen. Bei Fragen zur Stellenausschreibung wenden Sie sich bitte an Frau Gabi Warnecke unter Tel. 0391/ 53631-130.

Weitere Informationen über unsere Tätigkeitsfelder sowie unsere Datenschutzerklärung finden Sie unter www.nasa.de.

Um dich für diesen Job zu bewerben, besuche bitte www.nasa.de.